Das Absatzplanungs- und Prognosetool GIB Dispo-Cockpit Forecast ist einfach und schnell bedienbar und entfaltet so einen hohen Wirkungsgrad. Die rollierende Absatzplanung dient dazu, Produktionspläne zu optimieren. GIB Dispo-Cockpit Forecast ermöglicht Ihnen eine zeitnahe Umsetzung optimaler Prognoseverfahren zur Steigerung Ihrer Leistungsfähigkeit und zur Optimierung von Beständen.

Darüber hinaus verhilft Ihnen GIB Dispo-Cockpit Controlling mit minimalem Zeitaufwand zu einer nachhaltigen Bestandsoptimierung.

Hierbei unterstützen Sie branchenspezifische Regelwerke, die auf beliebig vielen Dimensionen basieren können, z. B. Lieferklassen, Produktlebenszyklus wie LRODI, Werthaltigkeit (ABC), Stetigkeit (XYZ) u.v.m.. Diese Regelwerke können als vordefinierter Branchen-Content in GIB Dispo-Cockpit implementiert werden. Die Vorkonfigurierung verkürzt die Produkteinführungszeit und führt zu einem erhöhten Wirkungsgrad.

mehr Informationen
 

GIB Dispo-Cockpit ergänzt den SAP Standard mit wichtigen dispositorischen Funktionen und Methoden zur Optimierung von Beständen und logistischen Prozessen. Das ganze Tagesgeschäft entlang Ihrer SCM-Prozesse kann somit aus einem zentralen, in SAP integrierten Tool, ohne jeden Medienbruch abgearbeitet werden.

Somit steigert der Einsatz von GIB Dispo-Cockpit langfristig Ihren Wettbewerbsvorteil.

 

In den im GIB Dispo-Cockpit angezeigten Periodendetails können alle relevanten Informationen wie Ab- und Zugänge, Bedarfe, Planaufträge etc. in einem Zeitstrahl dargestellt werden.

Dieser Zeitstrahl kann tages-, wochen- oder monatsgenau aufgerissen werden. Das kann sowohl auf Einzelmaterialebene als auch für eine Gruppe von Materialien zur Anzeige gebracht werden.

Durch das grafische Darstellen von Informationen wie:

  • Fehlteile
  • Exceptions (Ausnahmen)
  • Materialstammdaten-Monitoring
  • Prognosen und Verbräuche
    (grafisch/tabellarisch)
  • Kreditoren- und Einkaufsinformationen
  • Fertigungs- und Produktionsauftragsinformationen

navigiert der Disponent durch sein Tagesgeschäft und kann sicher die richtigen dispositorischen Entscheidungen treffen und mindert so seine Fehlteilquote.

mehr Informationen
 

Dank des Simulationsmodus im GIB Dispo-Cockpit Controlling können Sie die hinterlegten Regelwerke (z.B. Sicherheitsbestandsberechnung, optimale Losgrößenverfahren, optimale Dispositionsverfahren usw.) und deren Auswirkungen auf Bestand und Lieferbereitschaft simulieren.

Diese Simulation kann sowohl auf Einzelmaterialebene als auch auf Ebene freier Aggregation und/oder eines ganzen Werks berechnet werden. Der Simulationsmodus ist quasi eine „Lernwiese“, auf der nun das Zusammenwirken von unterschiedlichen Dispo-Merkmalen, Losgrößenverfahren (Andler, Groff, etc.) und eingestellten Sicherheiten exakt vorhergesagt werden kann.

Das bringt Sicherheit und Akzeptanz in die Anwendung und steigert die Lieferbereitschaft.

mehr Informationen
 

GIB Dispo-Cockpit Controlling verhilft Ihnen mit minimalem Zeitaufwand zu einem nachhaltigen Kennzahlencontrolling. Hierbei unterstützt Sie die in GIB Dispo-Cockpit Controlling integrierte Potenzialanalyse.

Die Möglichkeit Logistikkennzahlen mit unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten eröffnet Ihnen den Weg zu Ihren Potentialen. Die Integration ins SAP und die vielen Absprungmöglichkeiten in SAP Transaktionen verkürzt die Reaktionszeit und führt zu einem erhöhten Wirkungsgrad.

Die Folge: Optimierung Ihrer Kennzahlen. So realisieren Sie mit Leichtigkeit ein zielorientiertes Navigieren durch Ihre Bestandskennzahlen und schaffen entscheidungsrelevante Transparenz.

mehr Informationen